Die 25.Saison ist nach den letzten Rennen am Sachsenring Geschichte!

Wieder einmal heißt der Cupsieger Tony König mit 22 Punkten Vorsprung vor dem Zweitplazierten Knuth Strauß dem ein Sturz im zweiten Rennen von Groß Dölln letztlich die Siegchancen im Cup raubte! Leider waren auch Mario"Willi"Wilhelm und Steffen Hofmann vom Sturzpech verfolgt und konnten so nicht entscheidend in den Titelkampf eingreifen.

Die komplette Tabelle (Dank an Willi!)findet ihr unter "Rennen und Punkte".

Leider war der Cup in diesem Jahr bedingt durch Stürze, Corona etc. dünn besetzt umso mehr Dank an die Veranstalter dafür das sie die Rumpftruppe immer untergebracht haben und das coronabedingt mit hohem organisatorischen Aufwand!

Wir hoffen auf rege Teilnahme in 2022 wofür es schon jetzt deutliche Anzeichen gibt!

Denn:

Immer weiter geht´s!

Auch 2022 geht es weiter, wir starten  in die 26igste Saison!

Der Cup bietet „Rennsport pur“  mit überschaubaren Kosten, solider Technik,  klarem Reglement und einer tollen Truppe.

Ideal für Einsteiger und Wiedereinsteiger.

1800 € Nenngeld für eine Saison mit 6 Veranstaltungen, 12 Rennen und einem 2 Stundenrennen!

 

DMSB V-,C, race card oder B+ - Lizenz.

55 PS Maximalleistung,   weitgehend Serie.

Günstige, unkomplizierte Teileversorgung. 

BRIDGESTONE Einheitsreifen.

 

Wie immer Spaß mit netten Leuten die unverkrampft Rennsport  pur betreiben den man sich leisten kann.